Chronik

 

In den vierziger Jahren des 19. Jahrhunderts entstanden in Städten und grösseren Gemeinden die sogenannten Donnerstagsgesellschaften und auf dem Lande die Lesevereine. So auch in Flawil.

 

 

 

1846 Gründung einer Bibliothek des Volksbundes im Pfarrhaus in Oberglatt (Leseverein)
   
1859 Geplante Gemeinde- und Jugendbibliothek nicht realisierbar wegen unüberwindlichen Hindernissen: Geldnot, Lokalitäten
und Betreuung
   
1863 Ausbau der Bibliothek des Lesevereins
   

1911

Von der Volksbibliothek zur Gemeindebibliothek
   

1959

Wegen verschiedenen Hindernissen Schliessung des Lokals

 

 

 

 

 

1962

Aus schwierigen Anfängen heraus und mit viel Unternehmergeist gründet Lehrer Heinrich Güttinger die Gemeindebibliothek im Untergeschoss der Turnhalle Grund
   

1971

Gründungsversammlung des «Vereins Gemeindebibliothek»

 

 

 

 

 

1974

Umzug in die neuen Räumlichkeiten im Bezirksgebäude an der Bahnhofstrasse
   

1998

Integration der Pfarreibibliothek St.Laurentius
   

1998

Umstellung auf Computer-Ausleihe
   

1999

25-Jahr-Jubiläum am neuen Standort im Bezirksgebäude
   

2004

30-Jahr-Jubliäum im Bezirksgebäude

   

2014

40-Jahr-Jubiläum im Bezirksgebäude

   

2017

Umbau und Erneuerung Gemeindebibliothek im Bezirksgebäude

 

© 2013 Gemeindebibliothek Flawil - Alle Rechte vorbehalten

CMS: Rent-a-Site.ch